Monats-Archive: Dezember 2010

„Wunderbare Weihnacht“ – Lesung im Bücherladen

Freitag, 17.12.2010, 18.00 Uhr
Sozialer Bücherladen , Winsstraße 30, 10405 Berlin
Tel.: 030 – 88493008

Die Berliner Autorin Doris Bewernitz liest eigene Weihnachtstexte.
Eine besondere Veranstaltung. Bewernitz liest sowohl aus ihren Büchern als auch unveröffentlichte Texte zum Thema Weihnacht.
Was macht ein Huhn am Heiligen Abend neben Maria? Wie wird man mit Hilfe von Weihnachtsbäumen zum richtigen Westler? Und wie reagiert man, wenn man entdeckt, dass der Weihnachtsmann die Nachbarin ist?
Lassen Sie sich entführen und von den skurrilen, anrührenden oder komischen Geschichten in Weihnachtsstimmung versetzen!

Herzlich Willkommen!

Eintritt: Spende

Infos zur Autorin: www.doris.bewernitz.net

Weihnachtsfeier

In Kooperation mit OASE Pankow e.V. hat ein Lichstrahl e.V. eine Weihnachtsfeier am 12.12.2010 ab 14:30 Uhr organisiert. Diese fand in den Räumlichkeiten des InterKULTURelles Haus Pankow, in der Schönfließer Str. 7, statt.
Grundsätzlich fand die Feier für die Kinder des Kinderrussischkurses statt. Sie erschienen vollständig mit ihren Eltern. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Stepan Gantralyan. Er sang eine armenische Weise und noch zwei weitere Lieder, die er ebenfalls mit der Gitarre begleitete, und konnte damit gekonnt Umbauzeiten überbrücken.
Es wurden unter anderem zwei russische Märchen, eines davon in Form eines Puppentheaters das Andere von den Kindern und einem Teil der Eltern aufgeführt, vorgeführt.
Auch Eigenkreationen von den Kindern wurden gezeigt. So trugen Einige Gedichte vor, wohingegen Andere tanzten.
Es wurden Zaubertricks vorgeführt, in welche die Gäste teils miteinbezogen wurden. Dies bereitete allen Anwesenden ein sichtliches Vergnügen.
Nach den Aufführungen kam der Weihnachtsmann mit seinem himmlischen Engel und wünschte vor dem Geschenkeausteilen, dass die Kinder ein Spiel zusammen spielen. Somit begann der Stuhltanz. Anton gewann dieses Spiel. Anschließend durfte sich jedes Kind vor den Weihnachtsmann und seinen Engel stellen und bekam, nachdem es ein Gedicht vortrug oder ein Lied sang, eine Geschenketüte überreicht. Die geladenen Gäste begaben sich abschließend zu Kaffee, Tee und Gebäck, an die festlich hergerichteten Tische.

Sprache:
Archiv
  • 2017 (14)
  • 2016 (18)
  • 2015 (12)
  • 2014 (13)
  • 2013 (10)
  • 2012 (10)
  • 2011 (13)
  • 2010 (10)
  • 2009 (13)
  • 2008 (8)
  • 2007 (2)